Menu
Pressemitteilung vom 14.02.2017

Offizielle Prüfung der Leistungsfähigkeit und Bildungsangebote: beste Noten im Auditing für Studieninstitut

Unternehmen ist zur Qualitätssicherung umfassend zertifiziert// Studieninstitut investiert weiter in Qualität und Praxisrelevanz

Die Abschlüsse des Studieninstituts für Kommunikation sind zertifiziert, praxisnah und gelten als Gütesiegel auf dem Arbeitsmarkt. Auch in diesem Jahr erfolgte eine Auditing-Prüfung, die das Unternehmen erneut erfolgreich bestanden hat. In einem besonders akribischen 12-stündigen Auditing-Prüfungsprozess wurde das Studieninstitut auf Herz und Nieren überprüft.

Für Dozenten und vor allem Seminar-Teilnehmer wichtig: Die erfolgreich erlangte Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 gewährleistet, dass der Bildungsanbieter die Anforderungen und die Zufriedenheit seiner Kunden systematisch und regelmäßig erfasst und zur eigenen Verbesserung einsetzt. Ferner bestätigt die AZAV-Zertifizierung die Leistungsfähigkeit des Studieninstituts und die fachkundige Überprüfung der Bildungsangebote durch zugelassene Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Michael Hosang, Geschäftsführer der Studieninstitut für Kommunikation GmbH, ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Auditings: „Entscheidend für die Qualität unserer Seminare sind kompetente Referenten. Das sind allesamt Fachkräfte, Praktiker und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft. Ihr vermitteltes Fachwissen kommt direkt aus der Praxis.“

Überprüfung der Lehrinhalte
Zahlreiche Fortbildungen sind als Fernunterricht staatlich zugelassen. Diese Lehrgänge sind durch das Gütesiegel der ZfU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) ausgewiesen. Die Weiterbildungskonzepte werden regelmäßig überprüft und richten sich nach den Anforde¬rungen des Marktes. Wichtige und zukunftsorientierte Bildungsstandards werden zudem im Austausch mit erfahrenen Meinungsbildern und unabhängigen Institutionen sowie durch die aktive Mitarbeit in nationalen und internationalen Fachverbänden mehrfach abgesichert. Zudem garantieren langjährige Erfahrungen im Bildungsmarkt eine qualifizierte und praxisnahe Weiterbildung.

Informationen über das Weiterbildungsangebot gibt es online und direkt im Gespräch mit den Kolleginnen der Beratung unter der Rufnummer 0800/77 92 37-0 (kostenfrei im dt. Festnetz) oder auch gerne via EMail an beratung@studieninstitut.de .

Bildquelle: Studieninstitut für Kommunikation GmbH

In den Pressemitteilungen suchen:

2017

Tanja Barleben

Pressekontakt

Tanja Barleben
Pressesprecherin
Fon: 0211/77 92 37-0
Mail: tbarleben@studieninstitut.de